Wissenswertes

Notruf der Feuerwehr - 122

 

Richtiges Verhalten im Notfall

  • Ruhe bewahren
  • Notruf 122 wählen
  • Genaue Adresse angeben: Straße, Hausnummer, Stiege, Türnummer
  • Zufahrtsmöglichkeiten oder eventuelle Zufahrtseinschränkungen durchgeben
  • Notfall beschreiben (Personen-, Sachschäden)
  • Fragen die Ihnen gestellt werden, abwarten und beantworten
  • Erst auflegen, wenn alle Daten bestätigt sind 
  • Öffentliche Telefone

Von den meisten öffentlichen Telefonen kann der Notruf 122 kostenlos gewählt werden!

  • Automatische Brandmeldeanlagen

Zahlreiche Gebäude werden mittels automatischer Brandmeldeanlagen überwacht. Diese sind direkt mit der Feuerwehr verbunden, also löst der Brandmelder aus, so wird die Feuerwehr automatisch alarmiert.

 

 

Wenn es brennt:

  • Verlassen Sie den brennenden Raum!
  • Türen schließen - aber nicht absperren!
  • Verständigen Sie Ihre Zimmernachbarn und/oder andere Hausbewohner!
  • Versuchen Sie - wenn möglich - den Brand zu löschen. !! Setzen Sie sich aber keinen Gefahren aus!!
  •  Wenn Sie durch das Feuer gefährdet sind, verlassen die das Haus über den gekennzeichneten Fluchtweg.
  • Benutzen Sie auf keinen Fall einen  Fahrstuhl! Er könnte steckenbleiben.
  • Warten Sie vor dem Haus auf die Feuerwehr! Diese benötigt ihre Informationen für die Brandbekämpfung.

 

 

Sirenesignale für Zivilschutz - und Katastrophenfall

 

Diese Signale dienen zur Alarmierung und Warnung der Bevölkerung und des Kastrophenhilfsdienst im Katastrophenfall!!

 

  • Zivilschutzsignale

 

 

  • Sireneprobe

Jeden Samstag mittags, Dauerton von 15 Sekunden, dient nur zur Funktionsüberprüfung der Sirene.

 

 

  • Sirenensignal für den Feuerwehreinsatz

Dauerton: 3 x 15 Sekunden, Unterbrechung 2 x 7 Sekunden.
Das Signal wird im Bedarfsfall wiederholt.

Freiwillige Feuerwehr Thaya | Gartenzeile 15 | 3842 Thaya | Kontakt